GIT als Code-Repository im ARC.lab

Im ARC.lab entstehen Master-, Bachelor- und Projektarbeiten, die oft auch umfangreiche Anteile an Programmcode umfassen. Als gemeinsame Codeablage verwenden wir das quelloffene Repository GIT.

Warum GIT?

GIT hat gegenüber anderen Repositories den großen Vorteil, dass alle Projektbeteiligten auch lokal auf ihrem Rechner die Möglichkeit haben, mehrere Versionen zu verwalten. Sobald ein stabiler Stand erreicht ist, kann dieser dann auch mit anderen geteilt werden.

Wie nutzt man GIT?

Die einfachste Form der Nutzung ist die Kommandozeile. Klingt anachronistisch, hilft aber gerade am Anfang sehr, die Abläufe zu verstehen:

BefehlE (Auszug) Bedeutung
git clone <REMOTE-LOCATION>
Kopieren eines an <REMOTE-LOCATION> bereits bestehenden Repositories, um damit lokal zu arbeiten. Es wird ein lokales (gespiegeltes) Repository angelegt und die Dateien im Dateisystem verfügbar gemacht.
git add -A
Alle bei der Programmierung im Dateisystem neu angelegten Projektdateien werden mit dem Repository verknüpft (aber noch nicht eingefügt).
git commit -a -m <MESSAGE>
Alle lokalen Projektdateien aus dem Dateisystem werden als eine neue lokale Version im lokalen Repository gespeichert.
git push
Die aktuelle Version im lokalen Repository wird an die <REMOTE-LOCATION> als neuer globaler Stand übertragen.
git pull
Abholen des aktuellen Stands an der <REMOTE-LOCATION> und Verschmelzen mit der aktuellen Version im lokalen Repository. Die Änderungen sind auch sofort im Dateisystem verfügbar.

Wo liegt das zentrale Repository?

Für jede am ARC.lab angefertigte Arbeit steht ein Repository bereit. Die genauen Zugangsdaten erhalten alle Beteiligten zu Projektstart. Die erste Aktion ist dann, sich mittels

git clone http://<user>@arclab.fhws.de/<pfad zum repository>

eine lokale Kopie des jeweiligen Projektrepositories anzulegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe (Turing-Test): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.